Cheap Super Bowl Jerseys NFL Jerseys Free Shipping Cheap NFL Jerseys Free Shipping
Pressemitteilungen
Medien-Mitteilung vom 19.04.2006
Ausstellung über Luzerner Stadtoriginal wird um 10 Tage verlängert
Schweizer Fernsehen strahlt Beitrag über Emil Manser aus
Auf Grund anhaltend hoher Besucherzahlen soll in Luzern die Ausstellung über das Luzerner Stadtoriginal Emil Manser zehn Tage länger als ursprünglich geplant geöffnet bleiben: Damit erhalten Interessierte noch bis zum 30. April 2006 Gelegenheit, die ungewöhnliche Ausstellung zu besuchen. Auch das Schweizer Fernsehen widmet dem Strassenphilosophen Emil Manser einen Beitrag, der voraussichtlich am Donnerstag, 20. April, um 19 Uhr in der Sendung «Schweiz aktuell» ausgestrahlt wird.

dbv/pd. Obwohl das Buch «Ist mir grosse Ehre von gleicher Sorte zu sein» bereits seit zwei Tagen ausverkauft ist, gehen täglich immer noch zahlreiche Bestellungen von Personen ein, die sich ein Exemplar der zweiten Auflage sichern wollen. Laut db-verlag kann die zweite Auflage des Buches (geplant ist ein Nachdruck von 2500 Exemplaren) am kommenden Samstag dank eines Sondereinsatzes der Druckerei Odermatt AG in Dallenwil gedruckt werden. Damit werden bereits Anfang Mai wieder neue Bücher über Emil Manser erhältlich sein.

2700 Personen besuchten die Austellung
Auch die Ausstellung über Emil Manser, die vom 11.-30. April jeweils zwischen 10 und 18 Uhr in der Heiliggeistkapelle (im Innenhof der Stadtpolizei, Hirschengraben 17a) geöffnet ist, war in den vergangenen Tagen weiterhin Anziehungspunkt für sehr viele Besucherinnen und Besucher: Bis dahin haben mehr als 2700 Personen in der von Maurus Domeisen gestalteten Ausstellung den Nachlass von Emil Manser, die Bilder und Objekte von Luzerner Künstlern und die eindrückliche Multivisionsschau von Edgar Ueberschlag angeschaut.

Verlag nimmt Bestellungen für 2. Auflage entgegen
Das Buch über den Luzerner Strassenphilosophen mit dem Titel «Ist mir grosse Ehre von gleicher Sorte zu sein» wurde von Georg Anderhub, Erich Brechbühl, Anita Bucher und Marco Sieber herausgegeben. Es umfasst 176 Seiten (mit zahlreichen Abbildungen in Farbe und Schwarzweiss) und kostet Fr. 36.-.
Interessierte, die sich jetzt schon ein Exemplar von der zweiten Auflage sichern wollen, können die entsprechenden Bücher im Rahmen der Manser-Ausstellung oder auch direkt beim Verlag bestellen (portofreie Zustellung): db-verlag, Stirnrütistr. 37, 6048 Horw.
zurück zur Übersicht




db